Welches Setting ist für mich geeignet?

Ob eine Einzeltherapie, Paartherapie oder Gruppentherapie am günstigsten ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • die Art und das Ausmaß des Problems
  • das Ausmaß der Beeinträchtigung
  • finanzielle Aspekte.

Ich beginne gerne mit einer Einzelttherapie und lade nach einer angemessenen Zeit der Stabiliserung meine Klientinnen und Klienten ein, die Behandlung in der Psychodrama-Gruppe die Behandlung forzusetzen. Die Gruppe ist der Ort, wo man sich mit anderen, die am selben Ziel arbeiten, austauschen und im geschützen Rahmen neue Verhaltensweisen ausprobieren und einüben kann.

Ein Partnerproblem wird am besten in einer Paartherapie bearbeitet. Falls einer der Partner jedoch nicht bereit ist, an einer Therapie teilzunehmen, kann eine ist Einzeltherapie sinnvoll sein. Wenn einer sich ändert, bringt er das in die Beziehung ein und bringt dadurch den anderen ebenfalls zu einer Veränderung. So können auch in der Einzeltherapie gute Lösungen für eine schwierige Beziehungssituation erarbeitet werden. Ich verhalte mich als Psychotherapeut – so gut ich es kann – neutral und denke mir immer den nicht anwesenden Beziehungspartner mit.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.